Stylegent
Sarah Richardson, HGTV, Sarah

Die Designerin Sarah Richardson hat ihren unverkennbaren Stil - kühne, helle, übersichtliche Räume - in ein preisgekröntes und äußerst erfolgreiches Fernsehimperium übersetzt. In zehn Jahren hat sie vier Design-Serien für HGTV moderiert, mitgestaltet und mitproduziert. Ihre Serie, Sarahs Haus ist HGTVs Nummer eins und ihr jüngstes Bestreben, Sarah 101zerlegt grundlegende Gestaltungsideen in überschaubare Projekte für Hausbesitzer. Vielleicht noch beeindruckender: Sie verbrachte fast die Hälfte dieser Zeit schwanger oder mit zwei Kindern unter fünf Jahren. Wie ist das für eine Designherausforderung?

Derzeit filmen die neuesten Tranche von Sarahs Haus (Die Show wird diesen Herbst auf HGTV ausgestrahlt.) Richardson machte eine Pause, um ihren perfekten Samstag mit Stylegent.com zu teilen.

Mein perfekter Samstag ist so ziemlich das, was meine Routine jetzt ist. Es würde in unserem Bauernhaus [in der Nähe von Collingwood, ON] aufwachen und mit meinen Töchtern Waffeln machen. Sie helfen mir sehr gerne beim Kochen. Sie kommen hinein. Hoffentlich knacken sie nicht alle Eier auf dem Boden.

Einige Leute bekommen zufällige Geschenke für Weihnachten, die sie wirklich nicht wollen. Nicht ich. In diesem Jahr war meine Weihnachtsliste voll mit sehr praktischen Haushaltsgegenständen, die ich unbedingt haben wollte, wie einer neuen Peugeot-Pfeffermühle und einem Cuisinart-Waffeleisen, die ich bekommen habe und die ich liebe! Also wäre es schön, mit den Mädchen aufzuwachen und wirklich gesunde Waffeln zuzubereiten - mit Tonnen von Joghurt und Quinoa, Vollkornmehl und gefrorenen Himbeeren.


Oh, und es würde ein Feuer geben. Mein Mann ist wirklich großartig darin, am Samstagmorgen ein großes Feuer zu machen, also würde ein Feuer brüllen, um uns alle gemütlich zu machen, während wir frühstücken.

Wenn es schneit, würde ich die Mädchen gerne zum Rodeln mitnehmen. Wir haben einen kleinen Hügel hinter unserem Haus. Es ist schön, nach draußen zu gehen und im Schnee zu spielen - vielleicht einen Schneemann zu bauen.

Ich möchte gern im Wald spazieren gehen. Vielleicht Schneeschuh durch den Wald, wenn es Zeit ist. Ich würde das gerne mit meinem Mann machen, nur mit uns beiden. Das wäre echt nett.


Zum Mittagessen - Käsefondue, unser liebstes entspannendes Mittagessen am Wochenende. Wir haben Käsefondue ein gutes Stück! Wir hätten es mit einem guten Salat, damit wir uns nicht wie ein komplettes Wrack fühlen und mit einem wirklich schönen Glas Chardonnay. Ich liebe einen guten Chardonnay.

Mach niemals selbst Fondue - es ist zu teuer und es wird fadenziehend und alles trennt sich und es ist nur ein Chaos. Kaufen Sie stattdessen ein Paket, es kostet ungefähr 12 oder 14 US-Dollar. Sie verkaufen das beste Käsefondue-Paket im Supermarkt. Es ist in der Schweiz hergestellt. Es wird in einer rot-blauen Schachtel geliefert und heißt Fromalp - von den Alpen bis zu Ihrer Tür! Wir haben die Verpackung buchstäblich aufgeschnitten und in meinen fabelhaften Fonduetopf aus Gusseisen von Le Creuset gesteckt. Nehmen Sie es mit einem Ace Bakery-Baguette und schon können Sie an den Rennen teilnehmen.

Nach dem Mittagessen hätte ich gerne die Gelegenheit, vor dem Feuer zu lesen. Lesen Sie die neueste Ausgabe von Vanity Fairoder die Zeitung, zu der ich nicht oft die Gelegenheit bekomme.


Während meine zweijährigen Nickerchen - hoffentlich macht sie immer noch Nickerchen, weil sie darüber nachdenkt, auf ihr Nickerchen zu verzichten -, würde ich den Nachmittag gern Skifahren gehen. Meine Vierjährige fährt sehr gerne Ski - sie hat es zum ersten Mal gemacht, kurz bevor sie zwei wurde - und mein Mann und sie gehen oft zusammen. Sie ist wirklich begeistert und hält jetzt mit meinem Mann mit. Die beiden zerreißen es zusammen. Ich würde meine Mutter dazu bringen, zu kommen und auf [die Zweijährige] aufzupassen, während wir gehen und ein paar Läufe machen.

Nein, vergiss das! Ändere das! Nach dem Fondue, nach einem Mittagsschlaf, ging ich mit meinem Mann am Samstagabend zum Nachtskifahren in Blue Mountain. Sie haben großartiges Nachtskifahren in Blue Mountain. Ich habe es dieses Jahr zum ersten Mal gemacht - mit zwei kleinen Kindern hatte ich nicht die Chance, so viel Ski zu fahren. Ich habe es gleich zu Beginn der Ferien gemacht. Meine Mutter wohnt in der Nähe unseres Landhauses und kam herüber, um die Kinder zu beobachten. Mein Mann und ich sind dort hochgekommen und haben zweieinhalb Stunden Ski gefahren - wir sind in zwanzig Läufen gefahren oder so! Es ist unglaublich und wir hatten eine großartige Zeit. Es ist so belebend und so schön. Es war wahrscheinlich mein Lieblingstermin, den ich seit langer Zeit mit meinem Mann hatte.

Danach würden wir ein spätes Abendessen in einem kleinen Bistro einnehmen. Es würde irgendwo in Collingwood sein. Meine Regel für ein Restaurant ist, dass ich alles bestelle, was ich nicht zu Hause machen würde. Ich glaube also nicht, dass ich jemals Hühnchen in einem Restaurant in meinem Leben bestellt habe! Ich esse gerne Fisch in Restaurants. Ich mag die abenteuerlichere Art des Kochens und die interessantere Zubereitung - die Saucen und Zubereitungsmethoden, die ich zu Hause nicht machen würde -, deshalb bin ich immer ein Fan von Fisch zum Abendessen. Aber um ehrlich zu sein, mein Mann hat nach 11 Jahren endlich zugegeben, dass er es vorziehen würde, keinen Fisch zu essen, also koche ich ihn definitiv nicht zu Hause! Er ist mein Rotfleischmann und ich bin das Fischmädchen. Es funktioniert für uns beide.

Wir schauen kein Fernsehen oder so. Wir haben dort oben keinen funktionierenden Fernseher.Aber wir haben Glück, dass wir einen Kamin in unserem Schlafzimmer haben. Ich würde sagen, die Nacht endet mit einem lodernden Feuer im Kamin in unserem Zimmer und einem guten Buch und einer gemütlichen Nacht mit uns beiden. Dann stehen wir auf und machen es noch einmal - na ja, vielleicht nicht das Käsefondue. Das mache ich nur einmal in der Woche!

Das ist es wirklich: Einige Zeit mit meinen Kindern, einige Zeit, um etwas alleine zu machen, einige Zeit, um etwas mit meinem Ehemann zu machen, einige Zeit, um guten Wein und gutes Essen zu genießen, und am liebsten würden alle meine elektronischen Geräte ausgeschaltet sein. Und das wäre ziemlich großartig für mich.

Miss Island gibt Schönheitswettbewerb auf, nachdem ihr gesagt wurde, dass sie zu fett ist

Miss Island gibt Schönheitswettbewerb auf, nachdem ihr gesagt wurde, dass sie zu fett ist

Die isländische Abgeordnete stillt beiläufig, während sie im Parlament debattiert

Die isländische Abgeordnete stillt beiläufig, während sie im Parlament debattiert

Erinnerst du dich an diese Anne Geddes Babys? So sehen einige von ihnen jetzt aus

Erinnerst du dich an diese Anne Geddes Babys? So sehen einige von ihnen jetzt aus