Stylegent
Getty

1. Iss auf
Sich in Notsituationen dem Genuss von Lebensmitteln zuzuwenden, ist nichts Neues, aber wussten Sie, dass das Naschen bestimmter Leckereien Ihnen tatsächlich einen mentalen Schub verleiht? Obwohl in den meisten modernen Diäten empfohlen wird, die Kohlenhydrate unter Kontrolle zu halten, zeigt eine Studie im Archiv für Innere Medizin, dass Menschen weniger wütend und depressiv sind, wenn sie eine kohlenhydratreiche, aber fettarme Diät einhalten. Jetzt können Sie sich ohne Schuldgefühle in Ihre Lieblingsnudeln vertiefen.

2. Umfassen Sie Altern
Ein weiterer Tag älter und ein weiterer Tag weiser, oder? Ärgern Sie sich also nicht über Krähenfüße - Altern kann eine gute Sache sein. Laut einer Studie, die in den Proceedings der National Academy of Sciences veröffentlicht wurde, fühlen sich Menschen nach dem 50. Lebensjahr tatsächlich glücklicher. Zählen Sie die Kerzen auf Ihrer nächsten Geburtstagstorte und überlegen Sie, wie weit Sie gekommen sind.

3. Arbeite es aus
Auch wenn Sie mit Ihrer Arbeitsbelastung überfordert sind, BlackBerry-Nachrichten und -Kindertagesstätten unter einen Hut bringen, kann die Arbeit für Sie von Vorteil sein. Laut einem laufenden Projekt des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung ist es für das Glück wichtig, einen Job zu haben, solange Sie Gleichgewicht haben und Zeit für die anderen wichtigen Dinge in Ihrem Leben haben.

4. Verbringen Sie etwas Zeit mit der Familie
Egal wie verrückt Ihre Familienfeiern werden, wenn Sie Zeit mit Ihren Lieben verbringen, werden Sie tatsächlich glücklicher. Je mehr Sie sich auf Ihre Familie und Freunde konzentrieren, desto besser fühlen Sie sich nach Angaben des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung für das Leben im Allgemeinen.

5. Vernetzen Sie sich

Von lebenslangen Geschenken bis hin zu vertrauenswürdigen Mitarbeitern: Wenn Sie Menschen in Ihrer Nähe haben, die sich um Sie kümmern, ist dies ein sofortiger mentaler Schub. Laut einer im British Medical Journal veröffentlichten Studie verbreitet sich das Glück über soziale Netzwerke. Menschen, die im Zentrum eines sozialen Netzwerks stehen, sind in der Regel glücklicher. Rufen Sie also Ihre Freundinnen an und lassen Sie sich verwöhnen.

6. Machen Sie eine Wanderung
Von den borealen Wäldern von British Columbia bis zur zerklüfteten Küste von Neufundland bietet Kanada eine Fülle an natürlicher Schönheit. Und all die frische Luft und das Grün sind in mehrfacher Hinsicht von Vorteil. Eine Studie an der Universität von Rochester in New York ergab, dass die Natur nicht nur Stress reduziert und uns glücklicher macht, sondern auch die Menschen netter macht, weil sie sich positiv auf ihr Handeln auswirkt. Ein Spaziergang im Park genügt, um sich auf natürliche Weise zu erinnern.

Lyme-Borreliose

Lyme-Borreliose