Stylegent
Mexiko

Neuntägige Stadtrundfahrt
Die Weihnachtsfeierlichkeiten in den meisten Teilen Mexikos beginnen am 16. Dezember und erstrecken sich über die folgenden neun Tage. In dieser Zeit gibt es eine Reihe von Posadas - Fiestas, die für Maria und Josephs Suche nach Unterkünften vor der Geburt Jesu repräsentativ sind. Normalerweise wird jede Familie in einem Viertel eine Nacht für die Posada in ihrem Haus einplanen, die am 16. Dezember beginnt und am 24. Dezember endet. Während dieser Zeit gehen Gruppen von Stadtbewohnern von Tür zu Tür und werden oft in Privathäusern gerufen, um am Brechen einer mit Geschenken gefüllten Piñata teilzunehmen. Kinder erwarten in der Regel am 25. Dezember keine Geschenke vom Weihnachtsmann, sondern erhalten sie am 6. Januar von den Heiligen Drei Königen. Kinder hinterlassen Notizen in ihren Schuhen und legen diese unter den Weihnachtsbaum, damit die Weisen diese Anfragen erfüllen können, während sie Jesuskind ihre drei Geschenke bringen.

Kolumbien

Gebete und Streiche
Weihnachten in Kolumbien wird als sehr religiöser Feiertag gefeiert. Der inoffizielle Beginn der Feierlichkeiten findet am 7. Dezember statt, der Día de las Velitas oder „Tag der Kerzen“ genannt wird, wenn Straßen, Bürgersteige, Balkone, Veranden und Auffahrten im ganzen Land mit Kerzen und Papierlaternen geschmückt sind der Unbefleckten Empfängnis, die am nächsten Tag stattfindet.

Der 16. Dezember markiert den ersten Tag der Weihnachtsnovene, neun Tage des Gebets; der letzte an Heiligabend. Die Novene ist ein Aufruf, die wahre Bedeutung von Weihnachten besser zu verstehen und den Kommerzialismus der Saison zu bekämpfen. Die katholische Kirche fördert diese Tradition als Grundnahrungsmittel für Weihnachten. Heiligabend ist der wichtigste Tag der Saison in Kolumbien. Familien und Freunde kommen zusammen, beten die letzte Novene und warten bis Mitternacht, um die Geschenke zu öffnen, dann gehen die Partys bis zum Sonnenaufgang am Weihnachtstag weiter. In Kolumbien werden die Kinder von „El Niño Dios“ (Jesuskind) anstelle des Weihnachtsmanns beschenkt. Der Weihnachtsmann ist immer noch eine wichtige Weihnachtsfigur, aber seine Rolle beim Schenken wurde von der Kirche heruntergespielt.


Ein weiterer Teil der Weihnachtszeit in Kolumbien ist der „Tag der Unschuldigen“, der am 28. Dezember stattfindet. Dies ist ein Tag, an dem man Leuten einen Streich spielen kann, ähnlich wie am Aprilscherz.

Philippinen

Ehrung der Ältesten
Die Weihnachtszeit auf den Philippinen beginnt am 16. Dezember mit neun Messetagen. Der 24. Dezember ist das mit Spannung erwartete „Noche Buena“, das traditionelle Weihnachtsfest nach der Mitternachtsmesse. In der Regel besuchen Familien an Heiligabend Straßenwettbewerbe und gehen dann nach Hause, um gemeinsam zu Abend zu essen.

Am Morgen des 25. besuchen die Philippinos in der Regel Mitglieder ihrer Großfamilien, insbesondere die Ältesten, um ihren Respekt zu erweisen. Dieser Brauch heißt Pagmamano und beinhaltet das Berühren der Stirn mit der Hand des Ältesten während des Besuchs und das Sagen von "Mano Po". Der Älteste segnet dann die Person, die Respekt gezollt hat. Geld wird normalerweise nach dem Pagmamano gegeben, normalerweise zu den jüngeren Kindern.


Tschechische Republik

Tradition und Aberglaube
In der Tschechischen Republik wird Weihnachten hauptsächlich am 24. Dezember gefeiert, wenn abends Geschenke gegeben werden. Der Überlieferung nach werden Geschenke vom „kleinen Jesus“ anstelle des Weihnachtsmanns gebracht. Den Menschen wird beigebracht, 24 Stunden vor dem Abendessen an Heiligabend nichts zu essen. Kindern wird gesagt, dass das getreue Fasten zum Abendessen ein „goldenes Schwein“ zur Folge hat. Das Abendessen wird serviert, wenn der erste Stern der Nacht zu sehen ist. Andere tschechische Weihnachtstraditionen beinhalten Vorhersagen für die Zukunft. Nach dem Weihnachtsessen erhält jede anwesende Person einen Apfel, den sie halbieren kann (quer vom Stiel nach unten). Beide Hälften werden allen am Tisch gezeigt. Wenn der Kern wie ein Stern geformt ist, bedeutet dies, dass das folgende Jahr erfolgreich sein wird, während ein vierzackiges Kreuz auf ein schlechtes Jahr am Horizont hindeutet. Geschenke werden in der Regel nach dem Abendessen geöffnet.

Die Niederlande

Ein Besuch eines Seefahrers aus Spanien
In den Niederlanden soll Sinterklaas, der weißbärtige Schutzpatron der Kinder, jedes Jahr Mitte November mit dem Dampfschiff aus Spanien ankommen. Er wird von seinem Helfer Zwarte Piet (Schwarzer Peter) begleitet. Am Abend des 5. Dezember, der Sinterklaasavond heißt, schenken sich die Menschen gegenseitig anonyme Geschenke, begleitet von Gedichten über den Empfänger, die von Sinterklaas verfasst wurden. Niederländische Kinder lassen an vielen Abenden vor dem eigentlichen Fest die Schuhe aus, um morgens kleine Leckereien zu finden. Der 5. Dezember wird traditionell als der wichtigste Schenktag in den Niederlanden angesehen, wobei der 25. Dezember ein weniger wichtiges, religiöses Ereignis ist.

Japan

Das Weihnachtsfest ist in Japan sehr beliebt, obwohl es kein nationaler Feiertag ist. Im Gegensatz zu westlichen Bräuchen ist Heiligabend eine Zeit, in der Liebende besondere Termine einhalten, Geschenke austauschen und die Weihnachtsbeleuchtung bewundern. Weihnachten ist nicht annähernd so wichtig wie der Neujahrstag, der der heiligste Feiertag in Japan ist. Alle Weihnachtsdekorationen fallen am 25. ab und werden durch Neujahrsdekorationen ersetzt. Der 1. bis 3. Januar wird Shogatsu (Japanisches Neujahr) genannt. Während dieser Zeit versammeln sich japanische Familien und essen spezielle Gerichte, die osechi ryouri genannt werden. Dabei handelt es sich um speziell zubereitete, künstlerisch präsentierte Gerichte, die in mehrschichtigen Kartons verpackt sind. Jedes Gericht in diesen Feldern hat eine bestimmte Bedeutung.Zum Beispiel stehen Garnelen für eine lange Lebensdauer, gekochte süße schwarze Bohnen für Gesundheit und Esskastanien und gestampfte Süßkartoffeln für Glück.

Kate, William und ein Elch: Charles Pachts neuestes Meisterwerk

Kate, William und ein Elch: Charles Pachts neuestes Meisterwerk

Tolle Deals des Tages

Tolle Deals des Tages

Wie ich damit zurechtkomme, mich in meiner neuen Stadt einsam zu fühlen

Wie ich damit zurechtkomme, mich in meiner neuen Stadt einsam zu fühlen