Stylegent
Hilfebild

Für Mütter mit Kinderwagen halte ich immer Türen offen. Jetzt war ich nie ein Türöffner, aber als ich eine Mutter sehe, die mit einem Kinderwagen und Kaffee / Handy / Wickeltasche / Kleinkind in der Hand an einer Tür vorbeikommt, höre ich auf zur Tür, um es für sie zu öffnen. Warum? Weil ich dort war. Gerade jetzt, wo ich kinderwagenlos bin, kann ich es schätzen, wie es ist, einen MacLaren-Kinderwagen mit einer Hand, einem Vanille-Latte in der anderen, zu schieben und mich zu fragen, wie ich diese Tür öffnen und keinen heißen Schaum auf den Kopf meiner Tochter schütten kann.

Wie sich herausstellt, sind es kleine Taten wie diese, die uns einen Glücksschub verleihen, der länger anhält, als wir denken, berichtet eine neue Studie der York University. Die fast 700 Teilnehmer der Studie stellten fest, dass kleine, regelmäßige Mitgefühlshandlungen - einige dauerten nicht länger als 15 Minuten pro Tag - denjenigen, die diese Handlung machten, eine Steigerung des Selbstwertgefühls und des Glücks verschafften, die sie sechs Monate später verspürten. Um mehr zu erfahren, rief ich Myriam Mongrain an, die an der Yorker Fakultät für Gesundheitswissenschaften Professorin für Psychologie ist und an der Studie beteiligt ist.

F: Wie ist diese Studie entstanden?


A: Dies wurde als Versuch unternommen, die Forschung und Psychologie zu erweitern. Dieser neue Zweig der positiven Psychologie untersucht, was den Menschen helfen würde zu gedeihen und wie wir unser Bestes geben können. Also führten wir eine mitfühlende Aktion durch - ich hatte das Gefühl, dass die Menschen so viel Zeit nach innen verbracht haben, um ihr Aussehen zu verbessern oder Anerkennung zu erlangen, und ich wusste, dass diese Art von Zielen Befriedigung, aber keine dauerhafte Befriedigung brachte. Also wollte ich die Leute dazu bringen, über sich selbst und andere hinauszuschauen.

F: Ihre wichtigste Erkenntnis war also, dass diese kleinen, freundlichen Taten langfristige Auswirkungen hatten?

A: Sie hatten Effekte, die sogar mehrere Monate anhielten. Ich denke, es ist doppelt gesegnet, wenn Sie einen Akt der Freundlichkeit vollbringen. Der Empfänger glaubt, dass es sich möglicherweise nicht um eine so raue Welt handelt, und Sie fühlen sich gut, wenn Sie anderen gegenüber gut sind.


F: Was können unsere Leser von Ihrem Studium mitnehmen?

A: Priorisieren Sie es, freundlich zu sein, anderen zu helfen und sie zu unterstützen. Machen Sie es zu einer Priorität - also machen Sie es in Ihrem Tag zu etwas, was Sie tun möchten. Ich bin auf dieses Zitat von Martin Luther King gestoßen, in dem es heißt: "Die hartnäckigste und dringlichste Frage des Lebens ist, was tust du für andere?" Die großen Denker haben das verstanden.

Mongrain beschäftigt sich weiterhin mit diesem Bereich von Glück und Freundlichkeit. Wenn Sie also teilnehmen möchten, besuchen Sie www.projecthopecanada.com, um mehr zu erfahren.

Willst du mehr Glück Nachrichten? Folgen Sie mir auf Twitter @AstridVanDenB

Hautkrebs

Hautkrebs

Top Tipps für einen besseren Schlaf

Top Tipps für einen besseren Schlaf

Eine großartige, aktive Möglichkeit, missbrauchten Frauen beim Wiederaufbau ihres Lebens zu helfen

Eine großartige, aktive Möglichkeit, missbrauchten Frauen beim Wiederaufbau ihres Lebens zu helfen