Stylegent
Frau, Sonnenschein, HutGetty Images

So viele von uns lieben das Aussehen eines sonnenverwöhnten Lichts, obwohl es keinen Zweifel daran gibt, dass übermäßige Sonneneinstrahlung Hautschäden und beschleunigtes Altern verursachen kann. Glücklicherweise können Sie Schritte unternehmen, um Ihre Haut zu schützen und sogar die Schäden zu reparieren, die durch Ihre schlechten Sonnengewohnheiten in der Vergangenheit entstanden sind.

Sichere Sonnenrichtlinien für Ihre Haut
In angemessenen Dosen aktiviert Sonnenlicht die natürliche Immunität, fördert das Wachstum und die Heilung der Haut, stimuliert unser „glückliches“ Hormon (Serotonin) und trägt zum allgemeinen Wohlbefinden bei. Wenn der Körper 15 oder 20 Minuten am Tag etwas Sonnenlicht erhält, kann er Vitamin D herstellen und ist für die Synthese des Pigmentes Melanin verantwortlich, des natürlichen Sonnenschutzmittels der Haut.

Der Schlüssel ist, in der Sonne vorsichtig zu sein und sie nicht vollständig auszublenden, es sei denn, Sie haben Hautkrebs in der Vorgeschichte oder eine andere Erkrankung, z. B. eine Allergie, die erfordert, dass Sie nicht der Sonne ausgesetzt sind. Für die meisten Erwachsenen sollte es relativ sicher sein, bis zu einer Stunde pro Tag, wenn sie der Sonne ausgesetzt sind, außerhalb der Hauptzeit zwischen 10 und 15 Uhr, schrittweise zu arbeiten und einen Hut zum Schutz Ihres Gesichts zu tragen. Gehen Sie in der Sonne während der Stoßzeiten immer vorsichtig vor, indem Sie sich mit leichter Kleidung abdecken. Wenn Sie sich für ein Sonnenschutzmittel mit einem Lichtschutzfaktor von mindestens 30 entscheiden, wählen Sie eines mit breitem Spektrum. Ich bevorzuge Sonnenschutzmittel auf Mineralbasis und ohne schädliche Chemikalien wie Parabene. Ich empfehle meinen Kunden, Color Science oder SkinCeuticals zu verwenden.


Lesen Sie mehr: 6 natürliche Wege, um Ihren Serotoninspiegel zu erhöhen

Ernährung zum Schutz Ihrer Haut
Bestimmte Ernährungsgewohnheiten können das Erscheinungsbild Ihrer Haut verbessern. Reduzierung der in Fleisch und Milchprodukten enthaltenen gesättigten Fettsäuren; Erhöhung der essentiellen Fettsäuren durch regelmäßigen Verzehr von Fisch, Nüssen, Avocados und Olivenöl; Wenn Sie mehr rotes oder orangefarbenes Gemüse und Obst zu sich nehmen, das reich an Antioxidantien (so genannten Flavonoiden) ist, kann dies das Hautkrebsrisiko verringern und das Aussehen Ihrer Haut verbessern. Sie sollten auch eine Tasse Beeren pro Tag anstreben.

Die Forschung hat auch einen Zusammenhang zwischen Hautalterung und Zuckerüberschuss und einfachen Kohlenhydraten gefunden. Diese Lebensmittel verursachen eine Erhöhung des Blutzucker- und Insulinspiegels, die Entzündungen hervorrufen und zu Faltenbildung und Hautalterung beitragen. Ein stabiler Insulinspiegel kann aufrechterhalten werden, indem zu jeder Mahlzeit und jedem Snack ein ausgewogenes Verhältnis von gesunden Fetten, magerem Eiweiß und wenig glykämischen Kohlenhydraten (Hafer, Bohnen, Süßkartoffeln, grünem Gemüse oder Roggen) eingenommen wird. Ein perfekter Mittag- und Abendessensteller sollte ein Drittel Salat (mit einem Olivenöl-Dressing), ein Drittel gegrilltes, gedämpftes, gebackenes oder gebratenes Gemüse und ein Drittel mageres Eiweiß (oder eine Portion von etwa der Größe und Breite Ihres Gemüses) enthalten Palme).


Nahrungsergänzungsmittel für gesunde Haut
Es gibt Nahrungsergänzungsmittel, die Sie einnehmen können, um Ihre Haut gesund zu erhalten und um das Risiko von Hautkrebs zu verringern:

1. Vitamin C ist ein starkes Antioxidans und ein Bestandteil von Kollagen. Eine typische Dosis von 500 bis 3000 mg pro Tag ist für die Wiederherstellung des Gewebes, die Heilung und eine gesunde Immunantwort unerlässlich.

2. Zink ist ein Antioxidans, das für die Reparatur und Heilung des Gewebes essentiell und Bestandteil von Kollagen ist. Streben Sie 15-50 mg pro Tag an, jedoch nicht mehr als 100 mg.


3. Vitamin E ist ein weiteres Antioxidans, das das Risiko von Hautkrebs verringern kann. Ein gemischtes Vitamin E, das alle acht Arten von Tocopherolen enthält und nicht nur d-alpha-Tocopherol, ist am vorteilhaftesten. Vermeiden Sie alle synthetischen Quellen von Vitamin E, da diese mehr schaden als nützen können.

4. Vitamin A wird dafür studiert Rolle bei der Verringerung des Risikos von Hautkrebs. Eine typische Dosis beträgt 10.000 IE pro Tag. Wenn Sie schwanger sind, sollten Sie jedoch keine Vitamin A-haltigen Ergänzungsmittel einnehmen, die über die in Ihrem vorgeburtlichen Vitamin enthaltene Menge hinausgehen.

5. Omega-3-Fettsäuren sind von Natur aus entzündungshemmend und wirken stark feuchtigkeitsspendend auf die Haut. Sie wirken sich auch positiv auf Herz, Gehirn und Augen aus. Die perfekte Menge beträgt 2-4 Gramm pro Tag.

6. Selenist ein weiteres Antioxidans, das die Häufigkeit von Hautkrebs und anderen Krebsarten verringern könnte.

Topische Behandlungen zur Umkehrung von Sonnenschäden

1. Coenzym Q10: Ein Bericht in der März 2006 Ausgabe des Zeitschrift für kosmetische Dermatologie zeigten, dass CoQ10 das Auftreten von Falten verringern kann, und eine frühere Studie in Deutschland im Jahr 1999 ergab, dass CoQ10 die Beständigkeit der Haut gegenüber oxidativem Stress durch UV-Strahlung verbessert und bei langfristiger Anwendung das Auftreten von Krähenfüßen verringern kann.

2. Vitamin C: Eines meiner wichtigsten Hautpflegeprodukte ist ein aktuelles Vitamin-C-Serum. Dies kann die Produktion von Kollagen in der Haut erhöhen, das Wachstum von Hautzellen fördern und die Regeneration unterstützen. Die Ergebnisse? Jünger aussehende Haut und verbesserte Festigkeit.

3. Vitamin A: Topische Produkte, die natürliche Formen von Vitamin A (Retinol, Retinaldehyd) oder Vitamin A-Derivaten (so genannte Retinoide) enthalten, sind für sonnengeschädigte Haut von Vorteil. Diese Produkte verlangsamen auch die Zeichen des Alterns. Das Tagebuch Dermatologie-Chirurgie berichteten, dass Vitamin A eine wirksame und gut verträgliche Behandlung für lichtgeschädigte Gesichtshaut war und feine und große Falten, Akne, Leberflecken und Oberflächenrauheit reduzierte. Um ein übermäßiges Peeling der Haut zu vermeiden, empfehle ich, eine Vitamin-A-Creme nur ein- bis zweimal pro Woche zu verwenden. Sie sollte nicht vor Sonneneinstrahlung angewendet werden.

Vergiss nicht, Wasser zu trinken!
Der wichtigste Bestandteil in Ihrem Sommer-Hautarsenal ist Umkehrosmosewasser - und viel davon. Wir können in der Sonne sehr schnell dehydrieren, was dazu führen kann, dass wir älter und schneller aussehen. Trinken Sie mindestens zwei Liter Wasser pro Tag und noch mehr, wenn Sie Sport treiben.

Natasha Turner, N. D., ist Naturheilkundlerin.Stylegent Kolumnist der Zeitschrift und Autor der BestsellerDie Hormon-Diät undDie Supercharged Hormone Diet. Ihre neueste Veröffentlichung,Das Carb-Empfindlichkeitsprogrammist jetzt in ganz Kanada erhältlich. Sie ist auch die Gründerin der Clear Medicine Wellness Boutique in Toronto und ein regelmäßiger Gast beiDie Dr. Oz Show. Weitere Wellness-Tipps von Natasha Turner finden Sie hier.

Vergeben lernen: Wie man nach einem Verrat vorankommt

Vergeben lernen: Wie man nach einem Verrat vorankommt

Kinder, die Ihre Unterhaltung beenden? Sechs großartige Strategien, um sich mit Ihrem Ehepartner zu verbinden

Kinder, die Ihre Unterhaltung beenden? Sechs großartige Strategien, um sich mit Ihrem Ehepartner zu verbinden

Was tun, wenn niemand Ihren Mann mag?

Was tun, wenn niemand Ihren Mann mag?