Stylegent
Frau in überprüftem Hemd, das im Gras liegtJupiter Images

Chronischer Stress ist nicht nur schlecht für Ihre Gesundheit, sondern auch schlecht für Ihr Gehirn. Eine neue Studie in Biologische Psychiatrie fanden heraus, dass selbst bei gesunden Menschen durch stressige Ereignisse die Teile des Gehirns, die für die Regulierung Ihrer Emotionen, Selbstkontrolle und des Stoffwechsels verantwortlich sind, schrumpfen können. Die Forscher fanden heraus, dass Stress die präfrontale Hirnrinde am stärksten beeinflusst, die vermutlich eine Rolle bei der Impulskontrolle spielt und uns hilft, unsere Ziele zu erreichen.

Endeffekt: Machen Sie Entspannung zu einer Priorität. Um herauszufinden, wie man meditiert, klicken Sie hier.

Lyme-Borreliose

Lyme-Borreliose