Stylegent

Kater08-Bettdecke

Nach allem, was wir über die schädlichen Auswirkungen von Schlafentzug wissen, ist es seltsam, dass manche Menschen das Ziehen eines Allnächters immer noch als Zeichen der Hingabe betrachten. Jetzt hat eine neue Studie herausgefunden, dass das Bleiben die ganze Nacht auf - und der Versuch, später in der Woche zusätzlichen Schlaf nachzuholen - unsere Aufmerksamkeit und Kreativität verschlechtern könnte. Mit anderen Worten, dieses Projekt, bei dem Sie die ganze Nacht wach bleiben, ist wahrscheinlich nicht Ihre beste Arbeit.

Die Forschung


Erschienen in der Zeitschrift für InnenarchitekturForscher der Baylor University in Texas untersuchten 28 Innenarchitektinnen. Die Autoren wählten Innenarchitekten, weil das Gebiet "eine seltsame Kultur ist, in der Schlafentzug fast ein Ehrenzeichen ist", sagte die Hauptautorin Elise King, Assistenzprofessorin für Innenarchitektur am Robbins College of Health and Human Sciences in Baylor.

Die Forscher baten die Teilnehmer, aufzuzeichnen, wie lange sie glaubten, in einem Schlaftagebuch geschlafen zu haben, und ein Fitbit-ähnliches Gerät zu tragen, das die Schlafdauer und -qualität bei allen Bewegungen im Bett maß. Sie wurden gebeten, eine Reihe von Tests durchzuführen, bei denen ihre Kreativität und ihre Funktion als Führungskraft gemessen wurden (auch als Arbeitsgedächtnis bezeichnet) - die Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen, sich auf die Planung zu konzentrieren, Fehler zu korrigieren und Informationen in kurzer Zeit zu absorbieren.

Sie stellten fest, dass 27 der 28 Schüler nicht jede Nacht sieben Stunden Schlaf hatten. Die meisten bekamen mindestens drei Nächte pro Woche weniger als sieben Stunden. Sie würden den Schlaf in anderen Nächten „einholen“. Die Forscher fanden weiter heraus, dass dieses unregelmäßige Schlafmuster die Kreativität negativ beeinflusst. "Konsistente Gewohnheiten sind mindestens so wichtig wie die gesamte Schlafdauer", sagte Studienmitautor Michael Scullin, Direktor von Baylors Labor für Schlafneurowissenschaften und -kognition.


Die Einschränkung

Alle Studienteilnehmer waren zwischen 18 und 24 Jahre alt und die Stichprobengröße war gering. (Außerdem lässt sich die Auswirkung auf junge Erwachsene möglicherweise nicht auf die allgemeine Bevölkerung übertragen.) Die Forscher stellten jedoch fest, dass diese Ergebnisse Auswirkungen auf Kunst, Architektur, Grafikdesign und andere ähnliche studiobasierte Disziplinen haben können.

Das wegnehmen

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre besten Ideen nachts kommen, ist es möglicherweise an der Zeit, diesen Gedanken in Frage zu stellen. Weitere Studien sind erforderlich, aber es scheint, dass wir am kreativsten sind, wenn wir ausgeruht sind. Der Versuch, den verlorenen Schlaf auszugleichen, zählt nach den Ergebnissen der Studie ebenfalls nicht - Sie sollten sich besser an einen konsistenten Zeitplan halten (und nicht zögern).

Mehr:
9 coole Wecker - so können Sie aufhören, mit Ihrem Handy zu schlafen
Eine Decke, die süßen, süßen Schlaf verspricht, hat bei Kickstarter 3 Millionen US-Dollar eingenommen
Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Rezept: Kürbisgewürz-Smoothie

Rezept: Kürbisgewürz-Smoothie