Stylegent

Caitlin Brodnick

Die amerikanische Komikerin Caitlin Brodnick war 25 Jahre alt, als sie positiv auf die BRCA1-Mutation getestet wurde. Für die nächsten zwei Jahre lebte sie in der Angst, mit Brustkrebs diagnostiziert zu werden; Einige der Frauen in ihrer Familie waren an der Krankheit gestorben. Schließlich entschied sich Brodnick für eine präventive Doppelmastektomie. Und als sie das tat, entdeckte sie einen unerwarteten "Vorteil" - nachdem sie jahrelang mit einer etwas unhandlichen G-Tasse gelebt hatte, konnte Brodnick die Brüste bekommen, von denen sie bei einer Rekonstruktionsoperation immer geträumt hatte. Das Folgende ist ein Auszug aus ihrem neuen Buch, Gefährliche Dummköpfe

Wenn Sie sich jemals wie ein ... fühlen wollen Austin Powers Fembot, du solltest einen Doppelmastektomie-mit-Spacer-Kombi-Deal haben. Oder kaufen Sie das Kostüm einfach online. Was auch immer einfacher ist!


Ich weiß, denn während der Doppelmastektomie, nachdem mein Onkologe den Operationstisch verlassen hatte, übernahm mein plastischer Chirurg und machte mich zu einem Cyborg. Der plastische Chirurg führte bilaterale Expander für das Brustgewebe ein, Spacer, die mit einer kleinen Menge Kochsalzlösung unter jeder meiner Brustmuskeln vorgefüllt waren. Anstatt mit flachem Oberkörper aufzuwachen, hätte ich leicht gefüllte Abstandshalter, die eine kleine A-Tasse ergeben. Dies fühlte sich gleichzeitig tröstlich und fremd an.

Ich verstand, dass die Abstandshalter dazu verwendet wurden, einen Raum hinter meinen Brustmuskeln sanft zu erweitern, um Platz für die neuen Implantate zu schaffen. Aber meine Körperteile auseinandergezogen zu haben, als wäre ich ein Brathähnchen, ist nicht so, wie ich es mir vorgestellt habe. Ich dachte, sie könnten einfach ein Implantat hineinstecken, so wie zu der Zeit, als sie einem Jungen Wadenmuskelimplantate auf MTVs gaben Wahre Leben: Ich will den perfekten Körper. Leider ist MTV immer noch der Ort, an dem ich das meiste Wissen über plastische Chirurgie erhalte.

Gewinnen wir den Kampf gegen Krebs bei Frauen?
Gewinnen wir den Kampf gegen Krebs bei Frauen?

Die Spacer und später meine Implantate wurden hinter den Brustmuskeln platziert, da es ohne das Brustgewebe nur Haut gibt, die das Implantat bedeckt. Ein wenig Seitenmuskel wird auch verwendet, um das Implantat an Ort und Stelle zu halten. "Sie möchten nicht, dass Ihre Implantate über Ihre Brust gleiten", sagte mein Arzt beiläufig. Ähm, nein, du hast recht. Das will ich nicht. Ich nehme bitte einen Muskel-BH. Alle zwei Wochen musste ich in die Praxis des plastischen Chirurgen zurückkehren, wo meine Abstandshalter langsam mit zusätzlicher Kochsalzlösung aufgeblasen wurden, bis sie groß genug waren, um durch permanente Implantate ersetzt zu werden. Dieser Vorgang kann einige Monate dauern, da wir darauf gewartet haben, dass sich mein Körper an jede neue Erweiterung gewöhnt.


Als ich das zum ersten Mal hörte, wurde ich fast ohnmächtig (meine Kraft bewegt sich). Dann erklärte Dr. Pusic, dass sie „einen kleinen Kokon“ für das Implantat erschaffe, in dem sie leben könne. Sie hatte mich bei „Kokon“! Das klang bezaubernd. Ich fühlte mich sofort besser. Dies war eindeutig nicht ihr erstes Rodeo - sie war eine Expertin für Brustrekonstruktion und Beruhigung der Nerven verrückter Frauen. Ich fühlte mich wie ein wunderschöner Schmetterling, bald perfekte Schmetterlingstölpel zu haben!

Die Abstandshalter waren bequem genug. Jeder hatte eine kleine runde Metallöffnung. Die Krankenschwester lokalisierte diesen Port mit einem medizinischen Magneten. Weißt du, mehr Roboterkram. Als es gefunden wurde, haben sie mich mit einem Sharpie-Marker markiert. Ich habe Sharpie-Marker auf zahlreichen Protestschildern verwendet, daher war dieser Teil zuordenbar. Dann steckte sie eine lange Nadel / medizinische Spritze / einen Albtraum in die Metallöffnung, um meinen Spacer mit Kochsalzlösung zu füllen, und dehnte mein Implantat langsam aus. Ich würde sehen, wie sich meine Brust hebt, als würde ich eine POD-BABY-ROBOTER-ALIEN-RAUMKREATUR in der Brust gebären. Sie erweiterte meinen Abstandshalter bei jedem Besuch um etwa 60 ml Kochsalzlösung - das entspricht etwa einer viertel Tasse Salzwasser.

Kann ich ein Krebsüberlebender sein, wenn die Kugel mich nur streifte?
Kann ich ein Krebsüberlebender sein, wenn die Kugel mich nur streifte?

Es gab keine Schmerzen, weil meine Brust von der Mastektomie noch taub war, aber es gab eine gewisse Enge. Ich hatte immer noch eine niedrige Dosis von Schmerzmitteln, da die Operation erst eine Woche früher stattfand. Wenn ich während des Vorgangs ein leichtes Nervenzwinkern verspürte, galt dies als gutes Zeichen. Es bedeutete, dass sie zurückwuchsen.


Der Expansionsprozess war einfach, aber der Anblick dieser Nadel war genug, um mich dazu zu bringen, es zu wollen Exorzist Kotze direkt auf meine Krankenschwester. Es war nicht schmerzhaft, aber ich war zimperlich. Ich beruhigte mich und machte es durch, und Allen, der heilige Mann, der er ist, kam mit mir zu jedem Termin, damit ich seine Hand drücken konnte, bis es vorbei war.

Unmittelbar nach dem Dehnen fühlte sich meine Brust sehr angespannt und ein wenig wund an. Die Krankenschwester beschrieb es als „wenn Sie ein gutes Brusttraining hatten.“ Der Bezug ging mir verloren. Manchmal fühlte sich der Druck eher an, als ob ein dickes Baby für ein paar Stunden auf meiner Brust eingeschlafen wäre. Ein anderes Mal hatte ich das Gefühl, einen sehr engen Sport-BH zu tragen. Mit etwas Ibuprofen ging es mir völlig gut, bis auf die ständige Befürchtung, dass die Abstandshalter irgendwie mit zu viel Lösung gefüllt würden und ich im gesamten Untersuchungsraum zur Detonation käme. Die Verhinderung einer plötzlichen körperlichen Verbrennung stand für mich an erster Stelle.

Zum Glück reagierte ich sehr schnell auf die allmählichen Füllungen, da mein Körper gesund war und meine Haut als „jung“ galt. Meine Haut dehnte sich sanft und meine Muskeln passten sich leicht an die neue Größe an. Ich verließ das Büro jedes Mal mit ein paar Sharpie-Markierungen und einer neuen Körbchengröße. Es ist der Traum eines jugendlichen Mädchens: größere Brüste vor dem Schlafengehen!

Trotzdem bin ich kein geduldiger Mensch, und zunächst war ich enttäuscht, dass es einige Monate dauern würde, bis mein Körper auf ihre neuen und verbesserten Brüste vorbereitet ist. Ich verstehe, dass ich Michelle Obama nicht im Fitnessstudio vorstellen kann, aber ich mochte die Idee, dieses Aufblasen immer wieder zu ertragen, nicht. Ich dachte, es würde helfen, die Arztpraxis zu verlassen und in den New Yorker Fußgängerverkehr einzusteigen - vielleicht könnte ich mich etwas normaler fühlen. Aber ich war langsamer als ein Tourist am Times Square. Ich ging nach Hause und dachte: „Weiß jemand auf dieser Straße, was ich gerade durchgemacht habe ?!“ Ich hielt meine Hände vor mich und ging die überfüllten Straßen entlang. Hey, langsamer! Ich habe hochexplosive Päckchen, die auf meinem ganzen Gesicht platzen könnten! Sei nett zu mir! Kauf mir einen Kaffee! Mache wenigstens ein Foto von mir vor Bubba Gump Shrimp!

Tipps zur Navigation bei einer Krebsdiagnose von einem Arzt, der Bescheid weiß
Tipps zur Navigation bei einer Krebsdiagnose von einem Arzt, der Bescheid weiß

Als meine großen Bongos weg waren, fühlte sich mein Körper wie im Urlaub an. Diese kleinere Brust fühlte sich befreiend an. Ich fühlte mich wie ein osteuropäisches Model oder eines der selbstbewussten Mädchen in der Mittelschule, um die ich beide als Erwachsener beneidet habe. Meine kleinen Beulen waren glücklich in ihr neues Zuhause gewickelt: einen medizinischen BH. Und bald würde der coolste Teil dieser ganzen Erfahrung endlich anfangen! Und es ist: Ich muss meine Brustgröße wählen!

Eigentlich ist der coolste Teil nicht an Krebs zu sterben. Aber für einen DIY-besessenen Menschen wie mich ist es immer noch ein großer Spaß, seine eigenen Brüste zu entwerfen. Ich mochte es nie, erweitert zu werden, aber bei jedem Besuch war ich aufgeregt, weil ich wusste, dass freche, proportionierte Dummköpfe, die von Ihrer Hand (und meinen Ärzten) ausgewählt wurden, bald ihren Platz einnehmen würden.

Schließlich überzeugte ich Dr. Pusic nach fünf Terminen, dass meine Platzhalter-Brüste die richtige Größe erreicht hatten. Sie hatte gehofft, etwas größer zu werden, aber ich hatte seit der achten Klasse Lust auf kleine Dummköpfe und ich gab meine Träume jetzt nicht auf. Ich fand es toll, dass meine kleinen Abstandshalter perfekt in meine Kleidung passten und mich nie in Aufruhr versetzten. Ich hatte einen schweren Fall von Riesentata-PTBS. Keine unangenehmen Inflationen mehr für dieses Mädchen. Tschüss, dicke Titten. Ich sehe dich nie.

Mein Arzt versuchte mir zu sagen, dass die meisten Frauen, die sich für ein Implantat entschieden hatten, sich nach der Schwellung wünschen, sie hätten sich für ein größeres Implantat entschieden. Aber ich hatte es nicht. Ich liebte die Größe meiner zukünftigen Brüste! Sie waren perfekt: groß genug, um als Silhouette gesehen zu werden, aber klein genug, dass sie vor mir keine Räume betraten. Schließlich würde mein Oberkörper einer russischen Ballerina ähneln und weniger einer russischen Nistpuppe. Ich war bereit.

Auszug aus Gefährliche Dummköpfe, von Caitlin Brodnick, Seal Press, 2017.

Wie man es vermeidet, mit den Jones mitzuhalten

Wie man es vermeidet, mit den Jones mitzuhalten

Wie viel muss ich in Rente gehen?

Wie viel muss ich in Rente gehen?

Die tatsächlichen Kosten einer niedrigeren Kredit-Score

Die tatsächlichen Kosten einer niedrigeren Kredit-Score