Stylegent
10 Möglichkeiten, um gesünder zu werdenStammdatei

Lassen Sie uns von diesem Moment an alle vorgefassten Vorstellungen über die Notwendigkeit beseitigen, Stunden am Tag in das Fitnessstudio zu investieren, Schweiß aufzubereiten oder vielleicht sogar länger in die Küche zu gehen und Auberginen und Rosenkohl mühsam vorzubereiten, damit Sie gesund sind . Entgegen der landläufigen Meinung ist eine Verbesserung Ihrer Gesundheit mit nur wenigen grundlegenden Gewohnheiten möglich, die nur wenige Minuten am Tag dauern. Befolgen Sie meinen Rat und probieren Sie die folgenden 10 einfachen, schnellen und wirksamen Tipps. Ich verspreche Ihnen, dass Sie Ihr gesamtes Wohlbefinden steigern und ab dem morgigen Sonnenaufgang einen neuen, gesunden Glanz erleben werden.

1. Vitamin D3 zudosieren
Wenn Sie nur einen Nährstoff auswählen müssten, um täglich Vitamin D3 zu dosieren, wäre dies definitiv die beste Wahl als Supplement-Supermacht. Diese kleine Tablette kann Ihr Risiko für Grippe (insbesondere H1N1), Gewichtszunahme, Knochenerkrankungen (Osteoporose), Diabetes, Krebs, Herzerkrankungen, Schmerzen und Entzündungen, Depressionen, saisonale affektive Störungen und Autoimmunerkrankungen verringern. Die Canadian Cancer Society empfahl kürzlich die Einnahme von Vitamin D als Schutz gegen Brust-, Dickdarm-, Haut- und Prostatakrebs. Diese Ankündigung macht die Einnahme von Vitamin D mit Sicherheit zu einem Kinderspiel, da dies viele der heute am häufigsten auftretenden Krebsarten sind. All diese Erkenntnisse und mehr haben mich veranlasst, allen meinen Patienten auch im Sommer eine tägliche Dosis von 2.000 bis 5.000 IE Vitamin D zu empfehlen.

2. Reduzieren Sie Ihre Zuckeraufnahme
Offensichtliche Zuckerquellen sind Kekse, Bonbons, Pop, Kuchen, Torten, Muffins, Backwaren, brauner Zucker und Melasse. Aber ich vermute, dass Sie überrascht sein werden, alle Stellen zu erkennen, an denen Zucker in Ihre Ernährung gelangt. Denken Sie an Müsliriegel, Energy-Drinks, Saft, Marmelade, die meisten Müsli, aromatisierten Joghurt, Ketchup und viele andere zubereitete Gewürze, weiße Nudeln, weißer Reis oder bestimmte Früchte als Zuckerquellen? Du solltest. Alle diese Nahrungsmittel lösen die Freisetzung hoher Mengen von Insulin aus, dem einzigen Hormon, das den Körper immer anweist, Energie als Fett zu speichern. Über einen längeren Zeitraum besteht bei hohem Insulinspiegel auch ein erhöhtes Risiko für Bauchfett, Diabetes, Fettleibigkeit, Herzerkrankungen, bestimmte Krebsarten und sogar für die Alzheimer-Krankheit. Lesen Sie die Etiketten und beschränken Sie die Einnahme dieser zuckerhaltigen Lebensmittel auf ein bis zwei Mal pro Woche. Ihr Körper und Ihr Gehirn werden es Ihnen danken.

3. Sagen Sie dem Späte Show

Ja, das heißt vor 23 Uhr ins Bett zu gehen. Wir haben den Schlaf in den Hintergrund gedrängt und sind zu einer Gesellschaft von Menschen mit Schlafmangel geworden, die einem höheren Risiko für Fettleibigkeit, Diabetes, Herzerkrankungen, Osteoporose, Krebs und Depressionen ausgesetzt sind. Ab heute Abend sollten Sie die empfohlenen 7,5 bis 9 Stunden Schlaf pro Nacht (nicht mehr und nicht weniger) im Dunkeln einhalten und nicht nur mehr Energie, Appetitkontrolle und mentale Konzentration täglich genießen. “ Schützen Sie sich vor fast jeder Krankheit, die mit dem Altern einhergeht.


4. Genießen Sie mehr Eiweiß zum Frühstück
Überspringen Sie Toast, Muffins, Bagels, Müsli, Scones, Haferflocken oder Gebäck bei Ihrer ersten Mahlzeit des Tages. Das alte Sprichwort, Ihre Kohlenhydrate früher zu essen, hat uns viele zum Scheitern veranlasst, wenn es darum geht, die Gesamtaufnahme von Zucker oder Kohlenhydraten zu reduzieren. Studien zeigen, dass der Verzehr dieser Lebensmittel nicht nur unser Verlangen nach ihnen im Laufe des Tages steigert, sondern auch den Appetit insgesamt steigert. Genießen Sie Eier oder einen Smoothie aus Molkenproteinisolat zum Frühstück, und Sie steigern Ihren Stoffwechsel und Ihre Energie. Befreien Sie sich von der chronischen Gewohnheit, um 15 Uhr nachmittags Kekse oder Muffins zu essen.

5. Nehmen Sie Omega-3 anstelle von Omega-6
Die am häufigsten konsumierten mehrfach ungesättigten Fettsäuren in der durchschnittlichen nordamerikanischen Ernährung sind Omega-6-Fettsäuren. Bereits 1993 stellten Forscher fest, dass diese Fettsäuren in direktem Zusammenhang mit überschüssigem Insulin stehen und eine wichtige Rolle bei der Fettleibigkeit spielen. Zu den Omega-6-Quellen zählen Fleisch, Eier, Geflügel, Getreide, Brot, Backwaren, pflanzliche Öle und Margarine. Natürliche Quellen für gesundheitsförderndes Omega-3 sind fettiger Fisch, Raps- und Leinsamenöle, Sojabohnen und Nüsse. Machen Sie es zu einem diätetischen Muss, täglich Olivenöl zu sich zu nehmen.

6. Fügen Sie Ihren Omega-3-Fettsäuren Bewegung hinzu. Es ist die perfekte Kombination für den Fettabbau
Als Professor Peter Howe und seine Kollegen von der University of South Australia die Auswirkungen von Ernährung und Bewegung auf den Körper untersuchten, stellten sie fest, dass Fischölpräparate und Bewegung eine starke Kombination aus Fettabbau darstellen. Während der Studie nahmen übergewichtige bis fettleibige Erwachsene mit metabolischem Syndrom und einem höheren Risiko für Herzerkrankungen dreimal wöchentlich 12 Wochen lang täglich Omega-3-Fischöl in Kombination mit mäßiger Bewegung ein. Körperfettvorräte, insbesondere Bauchfett, waren in der Fischöl-plus-Übungsgruppe signifikant reduziert, jedoch nicht bei jenen, die Fischöl verwendeten oder allein trainierten. Fischöle sind sehr sinnvoll für den Fettabbau, besonders wenn Sie trainieren. Psst… hast du bemerkt, dass Übung nur dreimal pro Woche erforderlich ist?


7. Hattest du heute deine Umarmung?
Oder Zeit für einen tiefen Atemzug genommen? Wenn nicht, handeln Sie jetzt besser. Es mag klischeehaft klingen, aber diese einfachen Gewohnheiten reduzieren die schädlichste und zerstörerischste Kraft auf Ihre Gesundheit - Stress. Stress in Schach zu halten ist der wichtigste Faktor, der Ihr Wohlbefinden beeinflusst. Wenn Sie mehr Inspiration benötigen, um Ihre Sorgen zu lindern, lesen Sie diese Studie: Dr.Dan Mroczek, außerordentlicher Professor für Kinderentwicklung und Familienforschung an der Purdue University, und sein Forschungsteam haben bewiesen, dass das Sorgen bis zu 16 Jahre in Anspruch nimmt, allein aufgrund der fiesen, zerstörerischen Wirkung von Cortisol, dem Stresshormon, das in die Höhe schießt, wenn wir uns Sorgen machen!

8. Vermeiden Sie immer die drei Nährstoffe: gehärtete Öle, künstliche Süßstoffe und Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt
Verstoße niemals gegen diese Regel. In diesem Punkt ist wahrscheinlich keine Ausarbeitung erforderlich. Die meisten von uns wissen, dass diese Dinge nicht gut für uns sind.

9. Habe regelmäßigen Sex - egal wie alt du bist
Sex hält Sie jung, indem Sie Ihre verjüngenden Hormone hoch halten. Wissenschaftler haben 100-jährige Männer und Frauen untersucht, die sexuelle Intimität bewahrt haben, und es stellt sich heraus, dass diese Hundertjährigen in Okinawa, Japan, und Bama, China, einen höheren Testosteron-, DHEA- und Östrogenspiegel aufweisen als die typischen 70-Jährigen in Nordamerika!

10. Wischen Sie Vitamin C-Serum auf Ihre Haut
Egal wie alt Sie sind oder ob Sie männlich oder weiblich sind, tragen Sie Vitamin C-Serum nach dem Waschen und vor dem Auftragen Ihrer Feuchtigkeitscreme auf Ihre Haut auf. Die topische Anwendung eines Produkts, das stabilisiertes Vitamin C enthält, kann die Produktion von Kollagen in der Haut erhöhen. Es kann auch das Wachstum der Hautzellen fördern und die Zellregeneration unterstützen, was sich in einer jünger aussehenden Haut und einer verbesserten Festigkeit niederschlägt. Wirklich, wer möchte nicht jung und frisch aussehen?

Natasha Turner, N. D., ist eine in Toronto ansässige Naturheilkundlerin und Gründerin der Clear Medicine Wellness-Boutique. Sie ist auch die Autorin des Bestsellers Die Hormon-Diät

Beute-lecker

Beute-lecker

Grüne Schönheit geht weiter ...

Grüne Schönheit geht weiter ...

Kinder nur Haarschnitte

Kinder nur Haarschnitte