Stylegent
Alter der MutterStammdatei

Sind Sie es leid, über die Risiken eines Kindes nachzudenken, wenn Sie älter als 35 Jahre sind? Wir auch. Glücklicherweise gibt Ihnen die neueste Forschung zum fortgeschrittenen Alter der Mutter das ultimative Comeback: Ältere Mütter sind bessere Mütter.

Forscher der Universität Aarhus in Dänemark haben herausgefunden, dass Frauen, die erst später im Leben schwanger werden, Kinder mit weniger Entwicklungsschwierigkeiten und Verhaltensproblemen haben. Dies ist eine großartige Nachricht, wenn man bedenkt, dass fast jede dritte Mutter in Kanada 35 Jahre oder älter ist - ein Bereich, der als fortgeschrittenes Mütteralter bezeichnet wird.

Viele Daten konzentrieren sich auf die Abnahme der Fruchtbarkeit nach dem 35. Lebensjahr und das erhöhte Risiko für Mütter und Babys, wenn Frauen später schwanger werden. Diese Forscher haben sich jedoch entschlossen, die Vorteile einer älteren Mutter zu untersuchen.


Kate Middleton spricht über die Herausforderungen der Mutterschaft - Stylegent

Die Studie, die kürzlich im. Veröffentlicht wurde Europäische Zeitschrift für Entwicklungspsychologie, untersuchte die sozio-emotionale Entwicklung von Kindern von fast 5.000 Müttern. Anhand von Fragebögen und Interviews mit den Kindern in drei verschiedenen Stadien ihrer Kindheit - im Alter von sieben, elf und fünfzehn Jahren - stellten die Forscher fest, dass Kinder im Alter von sieben und elf Jahren aufgrund der Tatsache, dass sie eine ältere Mutter hatten, weniger häufig gescholten oder körperlich bestraft wurden für ihre Handlungen, und dass sie eher weniger soziale, emotionale und Verhaltensprobleme haben.

Die Autoren stellen fest, dass frühere Untersuchungen gezeigt haben, dass ältere Frauen sich während der Schwangerschaft weniger Sorgen machen und Eltern werden, und dass ihre Kinder während der Vorschuljahre tendenziell weniger Verhaltens- und Sozialprobleme haben. Diese neueste Studie legt nahe, dass die Vorteile auch in der Kindheit bestehen bleiben.

Monika Schnarre: 'Wie ich schwanger wurde (gegen die Wahrscheinlichkeit)' - Stylegent

Es ist immer noch wichtig, die Gesundheitswarnungen zu beachten - es ist wahr, dass die Wahrscheinlichkeit von Bluthochdruck, Präeklampsie, Schwangerschaftsdiabetes, Frühgeburten und Geburtsfehlern größer ist, wenn Sie ein Kind nach dem 35. Lebensjahr haben - aber ein bisschen älter zu sein hat Vorteile und klüger. Wahrscheinlich hat Ihre Ernährung ein bisschen weniger Kraft-Dinner und Limonade als in Ihren 20ern, Sie sind wahrscheinlich von dieser winzigen Wohnung und Futon-Matratze weitergezogen, und jetzt können Sie sicher sein, dass Sie Ihrem Kind wahrscheinlich eine geben werden Auch emotional und sozial angepasster Start ins Leben.

Mehr:
Braue Königinnen! Wie Frauen die Craft Beer Industrie zum Absturz bringen
Lernen Sie den Wissenschaftler kennen, der jeden dummen Essensmythos im Internet entlarvt
Die Hoffnung und der Hype um ein „geschlechtsspezifisches“ Budget

Beute-lecker

Beute-lecker

Grüne Schönheit geht weiter ...

Grüne Schönheit geht weiter ...

Kinder nur Haarschnitte

Kinder nur Haarschnitte