Stylegent
glückliche Kinder

Ich zu meinen beiden Kindern: Also, wofür seid ihr dankbar oder glücklich in eurem Leben?

7-jährige Tochter: Meine Familie.

3-jähriger Sohn: Meine Lichtschwerter. Und meine Familie.


Ja, das war ich, als ich sie letzte Nacht ausgefragt habe. Dankbarkeit und Dankbarkeit sind mir diese Woche in den Sinn gekommen, nicht nur, weil wir mit amerikanischen Thanksgiving-Sitcom-Episoden überschwemmt sind. Nein, zuerst befindet sich meine Tochter im Post-Party-Modus, was bedeutet, dass sie an ihren Dankesbriefen arbeitet, die an der Party teilgenommen haben. Sie liebt es zu zeichnen, also scheint sie sich glücklich zu setzen und mindestens ein Bild pro Nacht für einen Partyteilnehmer zu machen. Ich bin in einer Dankesbrieffamilie aufgewachsen - ich finde, es gibt Dankesbriefleute und Nicht-Dankesbriefleute - und ich habe meine beiden Kinder von klein auf ermutigt, zumindest Bilder zu malen für diejenigen, die Geschenke geschickt und sich ihnen im festlichen Spaß angeschlossen haben.

Und dann, vermutlich zum Thema amerikanisches Erntedankfest an diesem Wochenende, bin ich über auf diesen Artikel gestoßen Die Washington Post die festgestellt haben, dass Kinder, die dankbar sind, glücklichere Kinder sind. Jeffrey Froh, Assistenzprofessor für Psychologie an der Hofstra Universität, stellt in der Geschichte fest, dass dankbare Kinder tendenziell bessere Beziehungen zu ihren Freunden und ihrer Familie haben, weniger Neid, Materialismus und Depressionen haben und sogar einen höheren Notendurchschnitt haben. Obwohl es fast wie Heiliger Gral klingt, ist Dankbarkeit etwas, das mir immer wieder in den Sinn zu kommen scheint, und so freute ich mich über die Erinnerung. Schließlich befrage ich meine Kinder regelmäßig, wie ihre Tage verlaufen sind, und frage sie immer, ob es ein glücklicher Tag war. Aber abgesehen von dankbaren Feiertagen wie Thanksgiving erinnere ich mich anscheinend nicht regelmäßig daran, meine Kinder zu fragen. Wofür sind Sie also dankbar? Was sind Sie dankbar in Ihrem Leben zu haben?

Um ein paar Ideen zu bekommen, wie man die Dankbarkeit von Kindern fördern kann, habe ich mit Alyson Schafer, einer in Toronto ansässigen Psychotherapeutin und Erziehungsexpertin, gesprochen. "Wie ich meinen Kindern sage: Sie können Ihre Situation nicht immer ändern, aber Sie können Ihre Einstellung zu Ihrer Situation ändern", sagt sie. „Das Abwaschen von Geschirr scheint eine lästige Pflicht zu sein, aber es bedeutet auch, dass Sie in einem Haus mit fließendem Wasser leben und eine Mahlzeit zu sich nehmen konnten. Dies ist nicht dazu gedacht, Schuldgefühle zu erregen, aber wenn Sie positive Gedanken haben, fließen positive Emotionen und Sie können Ihre Stimmung und Ihre Einstellung wirklich verändern. “


Schafer merkte auch an, dass Perspektive durch Reisen auch etwas Dankbarkeit erregen kann. „Meine Tochter ist nach Kenia gereist, und diese Reise hat ihre gesamte Sichtweise dahingehend verändert, was wir haben und wie wenig andere haben und wie glücklich sie noch sind“, sagt sie.

Da wir in naher Zukunft keine weiteren Ausflüge planen, denke ich, dass ich jetzt versuchen werde, mit meinem Lieblingstipp von Schafer zu arbeiten. "Dankbarkeit bedeutet auch, die Dinge bei Bewusstsein zu halten, also jeden Tag dankbar zu sein, indem man in ein Dankbarkeitsjournal schreibt und zur Schlafenszeit eine tägliche Gnade oder ein Gebet spricht", sagt sie. "Es geht darum, einen Moment anzuhalten, um Bilanz zu ziehen und Gefühle der Dankbarkeit in den Vordergrund zu rücken."

Willst du mehr Glück Nachrichten? Folgen Sie mir auf Twitter @AstridVanDenB

Margaret Atwood markiert #NationalBoyfriendDay und stellt unseren Glauben an die Liebe wieder her

Margaret Atwood markiert #NationalBoyfriendDay und stellt unseren Glauben an die Liebe wieder her

Schauspieler Kristen Bell verbrachte Hurrikan Irma mit einem neuen #squad und es war fantastisch

Schauspieler Kristen Bell verbrachte Hurrikan Irma mit einem neuen #squad und es war fantastisch

Der einfache Weg, einen wunderschönen, weihnachtlich bereiten Mantel zu bekommen - für unter 50 US-Dollar

Der einfache Weg, einen wunderschönen, weihnachtlich bereiten Mantel zu bekommen - für unter 50 US-Dollar