Stylegent
Wilde RampenWilde Rampen. (Foto, Michelle Lucas Larving.)

Eines der ersten Anzeichen des Frühlings in ganz Zentral- und Ostkanada sind die frühen grünen Triebe, mit denen wir unsere Marktkörbe auffrischen. Und es gibt eine, von der Sie in den letzten Jahren wahrscheinlich schon viel gehört haben: die Rampe. Ähnlich wie die Blätter des Maiglöckchens, dauert die kurze Saison im April oder Mai nur einige Wochen und macht es jedes Jahr zu einer heißen Ware zu dieser Zeit. Aber auch unser unstillbarer Appetit auf diese trendige Zutat gefährdet sie.

Rampen sind wohl das Allium mit dem schönsten Geschmack. Diese wilden Porrees mit ihren reichen, garlicky Zwiebeln und aromatischen, zarten Blättern haben Popularität bei Heimköchen und Terroir-Köchen gleichermaßen gewonnen. (Sie werden sehen, wie sie über Holzkohle gegrillt, über Rührei und Salaten zerrissen und sogar eingelegt werden.) Und da der Verzehr von Nahrungsmitteln jedes Jahr an Dynamik gewinnt, haben wir glücklicherweise Zugang zu einem starken Vorrat an Wild Pilze, Gemüse, Nüsse, Beeren und Wurzeln, die alle reich an herrlichen, intensiven Aromen sind, die man in Kulturprodukten nicht findet. Aber die Rampe ist ganz anders als diese anderen Lebensmittel und weniger reichlich; Indem wir ganze Rampen ernten oder kaufen, zerstören wir tatsächlich diese unglaublich empfindliche Pflanze - möglicherweise bis zu dem Punkt, an dem es keine Rückkehr mehr gibt.

Ethische Nahrungssuche
Bei den meisten ethisch einwandfreien Herumsuchenden gilt die Faustregel: Nehmen Sie immer weniger als zehn Prozent von dem, was Sie sehen, um mögliche Schäden an den geernteten Pflanzen zu verringern. Aber selbst zehn Prozent sind zu viel für Rampen, die einen unglaublich langen Lebenszyklus haben. Es dauert nicht nur durchschnittlich bis zu sieben Jahre, bis eine Rampe gesät ist, sondern es kann auch fast zwei Jahre dauern, bis diese Samen tatsächlich keimen und eine neue Rampe produzieren. Einige sind laut Mallory Vanier im Boreal-Programm von Ontario Nature sogar noch älter: „Eine ausgewachsene Zwiebel könnte 15 bis 20 Jahre alt sein. Und sobald Sie diese Glühbirne aus dem Boden ziehen, endet ihr Lebenszyklus vollständig. "


Die Überernte ist so problematisch geworden, dass Rampen in der Provinz Quebec als bedrohte und geschützte Art eingestuft werden und sowohl in Bezug auf Ernte als auch in Bezug auf Verbrauch strenge Gesetze gelten. Und aufgrund dieser strengen Vorschriften ist ein Schwarzmarkt von Schmugglern entstanden, die in Quebec Rampenstücke ausgraben und dann nach Ontario überqueren, wo sie legal zu einem hohen Preis verkauft werden können. Vanier merkt an: „In Zukunft müssen möglicherweise Regeln für Ontario erlassen werden, die mit denen von Quebec in Einklang stehen. Das öffentliche Bewusstsein ist der Schlüssel, um es in den Vordergrund zu rücken, damit wir diese Probleme lösen können. “

Da Rampen nicht zum Verkauf kultiviert werden (sie sind ausschließlich in der Natur zu finden), ist es schwierig zu wissen, ob sie ethisch einwandfrei geerntet wurden, es sei denn, Sie verfügen über eine seriöse Quelle, die Sie kennen und der Sie vertrauen. Das heißt aber nicht, dass Sie den Rest Ihres Lebens ohne sie leben müssen. Wenn Sie an Futtersuche interessiert sind, können Sie eine kleine Menge Rampen sicher pflücken, indem Sie deren Stängel genau über der Stelle abschneiden, an der sie aus dem Boden sprießen. So bleiben köstliche Grüns übrig, während die Zwiebeln sicher im Boden bleiben, damit sie jahrelang nachwachsen können Kommen Sie.

Ordnungsgemäß geerntete Rampen. (Foto, Michelle Lucas Larving.)Ordnungsgemäß geerntete Rampen. (Foto, Michelle Lucas Larving.)

Wenn Sie sich für eine Futtersuche entscheiden, ist es eine gute Möglichkeit, zu lernen, was sicher zu essen ist (und was Sie mit nach Hause nehmen können), wenn Sie mit einer lokalen Tour beginnen. Laut Vanier gehen die Futtersuchausflüge von Ontario Nature auf folgende Hauptpunkte ein: „Wir konzentrieren uns auf Nachhaltigkeit. Im Grunde hat es Respekt vor dem, was Sie ernten. "

Mehr:
Das Beste daran, mit Knoblauch zu kochen
8 Frühlingsgemüse in der Saison
10 Lebensmittel, die nicht in den Kühlschrank gestellt werden sollten

Beute-lecker

Beute-lecker

Grüne Schönheit geht weiter ...

Grüne Schönheit geht weiter ...

Kinder nur Haarschnitte

Kinder nur Haarschnitte