Stylegent

ABC's

Die Schauspielerin Keira Knightley hat letzte Woche etwas Uncharakteristisches für ihren Promi-Status getan. Sie wollte lieber wie ein Mensch heiraten als wie eine lebendige Gottheit. Das Anna Karenina Star sagte ihr, ich trage ein recyceltes Kleid und habe keine Überschüsse. Auf einer 18-stufigen Hochzeitstorte gab es weder einen Blumenschein im Wert von 1 Million US-Dollar noch einen 24-Karat-Goldfondant. Persönliche Entscheidungen, die so gut wie sicher sind, dass sie ihren großen Tag nicht mit dem höchstbietenden Glanz verkauft.

Das heißt nicht, dass sie den sparsamen Weg vollständig gegangen ist. Die 28-jährige Schauspielerin heiratete ihren Freund, den Rocker James Klaxon, in einem Rathaus in der Provence, einem der romantischsten Traumurlaubsziele der Welt. Und das recycelte Kleid? Angeblich Rodarte. Komplettiert mit einer Chanel-Jacke. Aber du kannst einem Mädchen nicht vorwerfen, dass es an einem solchen Tag hübsch aussehen möchte, wie sie es getan hat.


Knightley wurde von vielen für ihren Mangel an Egoismus gelobt, was zeigt, wie gewohnt es ist, von Prominenten inspirierten Narzissmus zu verbreiten und wie dankbar wir für eine Gnadenfrist sind. (Das erinnert mich daran, dass Mariah Carey vor ein paar Wochen auch den Ehemann von Nick Cannon, der fünf Jahre alt war, wieder geheiratet hat. Nur sie hat es in Disneyland getan, als Prinzessin verkleidet und aus einem Kristallwagen aufgetaucht.)

Paul Coleridge, Gründer der Marriage Foundation in Großbritannien, ging sogar so weit, zu hoffen, dass Knightleys "billige und fröhliche" Herangehensweise diejenigen inspiriert, die Ausgaben als Hindernis für die Heirat nennen, um den Sprung zu wagen (via Die Zeiten).

Coleridge kann ein bisschen naiv oder optimistisch sein oder beides. Wenn der einzige Einwand meines unsterblichen Geliebten, mich zu heiraten, darin besteht, wie viel es kostet, könnte ich fragen, warum sein Auto oder seine Autoversicherung nicht der gleichen strengen Mathematik unterliegen.


Knightleys Hochzeit mag keine Flut billiger und fröhlicher Gewerkschaften anspornen, aber hoffen wir, dass sie zukünftige Bräute und Bräutigame dazu anregt, sich an ihrem großen Tag zu erfreuen, anstatt auf die Idee eines anderen von „Eleganz“ oder „Klasse“ oder was auch immer zu fallen In der Brautbranche wird versucht, die Leute dazu zu bringen, zu denken, dass 60.000 USD bei einer Hochzeit eine kluge Investition sind.

Knightley und ihr Freund sahen auf den Stufen des Rathauses ziemlich zufrieden mit sich aus, und ich glaube, das lag daran, dass sie sich nicht um die Blumenarrangements und den Preis für das Abendessen pro Gast sorgten, sondern darüber nachdachten, dass sie eingetreten waren die Halle zwei Liebhaber und als Mann und Frau verlassen. Eine ziemlich magische Transformation, für die keine Zauberstäbe oder Millionen-Dollar-Orte erforderlich sind.

Wer weiß? Wenn mehr Männer und Frauen Knightleys Führung übernehmen und nach ihren eigenen Vorstellungen heiraten, was der Tag für sie bedeutet - auch wenn dies eine Prinzessin-Fantasie ist -, könnten wir die Anzahl der Braut- und Bräutigam-Zillas auf der Welt erheblich reduzieren.

Sagen Sie es uns im Kommentarbereich unten: Glauben Sie, dass mehr Leute Knightley und Klaxons Vorbild folgen sollten?

Lyme-Borreliose

Lyme-Borreliose