Stylegent

Frauen-Arbeitsmappe

Stellenangebote. Laut einer neuen Randstad-Kanada-Umfrage könnten zumindest teilweise feindliche Arbeitsumgebungen für die Zurückhaltung von Frauen bei der Wahrnehmung von Führungspositionen verantwortlich sein. Etwa die Hälfte der Befragten äußerte völliges Desinteresse an leitenden Positionen - ein Phänomen, das möglicherweise auf den Mangel an Wohnraum und familiären Verpflichtungen seitens der Arbeitgeber zurückzuführen ist. Ein Mangel an Mentoring kann auch berufstätige Frauen vereiteln - 77 Prozent der Befragten hatten noch nie unter Anleitung eines Mentors gearbeitet, und fast ein Drittel der Befragten bezweifelte, dass der Arbeitgeber an die allgemeine Führungsfähigkeit von Frauen glaubt. Huch.

#MyDressMyChoice. In Anlehnung an die in Toronto geborenen SlutWalk-Proteste gingen Demonstranten am Montag in Minirockkleidung in den Uhuru-Park von Nairobi, um gegen den jüngsten Angriff einer kenianischen Frau zu protestieren. In Videomaterial, das letzte Woche auf YouTube hochgeladen wurde, sind zwei Männer zu sehen, die eine Frau ausgezogen und geschlagen haben, von der sie behaupteten, dass sie sie mit ihrem gewählten Outfit „verführt“ hätten. (Das Video wurde inzwischen entfernt.) Die Demonstranten hielten Schilder mit der Aufschrift "Mein Kleid, meine Wahl" hoch, und der Hashtag "#MyDressMyChoice" verbreitete sich später unter den Nutzern von Twitter weltweit. Die kenianische Politikerin Rachel Shebesh verurteilte den Anschlag mit den Worten: "Wenn es um Gewalt gegen Frauen geht, gibt es keinen Grund für Toleranz und keine erträglichen Entschuldigungen."


Küssen ist ekelhaft. Laut einer am Montag im biomedizinischen Journal veröffentlichten Studie MicrobiomeDas Spielen von nur 10 Sekunden Tonsillenhockey führt zur Übertragung von etwa 80 Millionen Bakterien zwischen den Mündern. Das Ergebnis ist, dass "die Exposition gegenüber einer größeren Anzahl von Bakterien die Widerstandsfähigkeit Ihres Körpers gegen Infektionen erhöhen kann".

Facebook gerät über den Kopf. [Warnung: Grafikbilder innerhalb.] Die englische Schriftstellerin (und Mutter) Milli Hill hat sich kürzlich mit Facebook auseinandergesetzt, nachdem sie von der Website ein siebentägiges Verbot für das Hochladen von Schnappschüssen eines Babys erhalten hatte, das die Geburt im mittleren Wasser krönt. Hill, eine Gründerin der britischen Basisorganisation Positive Birth Movement, sagte, ihre Fotos seien wegen "Verstoßes gegen Gemeinschaftsstandards" entfernt worden. Eine Strafe, die "Jahrtausende von Versuchen widerspiegelt, die Macht der Frauen zu unterdrücken, von denen die Geburt vielleicht der ultimative Ausdruck ist." Facebook entschuldigte sich später und veröffentlichte ein paar Fotos von Hill, von denen eines nach dem Klick enthalten ist (wenn Sie sich mutig fühlen).

Zeitschriftenverkauf. Transcontinental Media gab am Montag den Verkauf von 15 seiner Print-Titel (und der damit verbundenen digitalen Eigenschaften) an die TVA-Gruppe von Quebecor Inc. bekannt. Das Preisschild? Coole 55,5 Millionen Dollar. TCM plant, sich auf lokale Zeitungswerbung zu konzentrieren und gleichzeitig einige seiner bekanntesten Lifestyle-Titel wie Elle Canada, Kanadisches Leben, und Style zu Hause.


Zeit gibt seine schlechte Wortwahl zu. Das amerikanische Magazin hat sich dafür entschuldigt, dass es unter lexikalischen Albträumen wie "yaaaasss" und "om nom nom nom" auf seiner Liste der verbotenen Wörter für 2015 "feministisch" war aus der wichtigen Debatte über Gleichheit und Gerechtigkeit. “

Mode-Aussage. australisch Heute Show Co-Moderator Karl Stefanovic trug den gleichen Anzug ein ganzes Jahr lang und niemand fing an. Er entschied sich, nur die zweiteilige Marine zu tragen, um gegen die Flut sexistischer Schwärze zu protestieren, die seinen weiblichen Co-Ankern für ihre Wahl des Kleides gegeben wurden. Eine schöne Solidaritätsbekundung, aber hoffen wir, dass die Krawatten nicht das Einzige waren, was er geändert hat.

Schokoladenmangel. Wurde jemals ein abscheulicherer Satz ausgesprochen? Letztes Jahr hat die Menschheit ungefähr 70.000 Tonnen mehr Kakao konsumiert als produziert wurde, und wenn unsere Völlerei Schritt hält, könnten wir bis 2030 mit einer katastrophalen Schokoladenkrise konfrontiert sein. (Trockenes Wetter in Ernteregionen wie Westafrika und eine Pilzplage namens „Frosty Pod“ "Haben auch Kakaokulturen beeinträchtigt, so dass Sie nicht fühlen müssen." auch schäme mich gerade noch für all diese vorweihnachtlichen Lindors.)

Therapie-Alpakas. Die beruhigenden Wirkungen von Katzen und Hunden auf medizinische und psychiatrische Patienten sind gut dokumentiert, aber warum sollten Sie sich mit Fido zufrieden geben, wenn dies möglich ist? ein Alpaka? Mana Wedell Tagesfliege, eine Altenpflegeeinrichtung in Berlin, hat die Fuzzy-Lama-Lookalikes in ihre Therapiepläne integriert. Schauen Sie sich einfach die Fotos an.

Und diese Worte ...

„Wir konnten uns nicht ducken und fragen. Wir dachten sogar, er würde es begrüßen, wenn er sagte: "Es ist nicht wahr." - Am Sonntagabend, NPR Wochenendausgabe Moderator Scott Simon twitterte, warum er Bill Cosby nach den jüngsten „schwerwiegenden Anschuldigungen“ wegen sexueller Übergriffe gegen den Komiker befragt hatte. (Als Antwort lenkte Cosby die Frage ab und schüttelte schweigend den Kopf. "Nein.")

Heiligabendmenü: Vier dekadente Urlaubsrezepte

Heiligabendmenü: Vier dekadente Urlaubsrezepte

Stocking Stuffers für unter 10 $

Stocking Stuffers für unter 10 $

Mocktail Rezept: Der Stylegent Fizz

Mocktail Rezept: Der Stylegent Fizz